Ab in den Knast!

Die deutsche Post verkauft Kundendaten…

Die gehören alle direkt verurteilt. Aber krass ist auch was die an Daten haben:

Insgesamt stünden für etwa 20 Millionen Häuser mit rund 34 Millionen Haushalten in Deutschland „mehr als eine Milliarde Einzelinformationen“ zur Verfügung. Darunter befinden sich demnach Angaben zu Kaufkraft, Bankverhalten, Geschlecht, Alter, Bildung, Wohnsituation, Familienstruktur, Wohnumfeld und Pkw-Besitz.

Quelle

Das sind alles Daten, die die Post einen feuchten Dreck angehen! Briefgeheimnis? Am Arsch… Ich kann gar nicht so viel fressen wie ich kotzen will!